Varianten & Optionen

Einzelgerät Freigabeton

36_Akustik_beide
Einzelgerät Freigabeton

Der Freigabeton wird von der jeweiligen Norm des Landes oder auf Wunsch der Benutzer definiert.

Er ertönt zur Grünphase der Fußgänger und wird in die Fußgängerfurt bis zur Furtmitte abgegeben. Die Lautstärke richtet sich nach der Furtlänge und der vorhandenen Bebauung.

Einzelgerät Pilotton

36_Akustik_beide
Einzelgerät Pilotton

 

Der Pilotton (Orientierungssignal) zeigt dem Blinden die Position der Anlage an.

Er wird rund um den Mast abgegeben und weist dem Benutzer den Weg zum Mast. Auch der Pilotton passt sich der Außenlautstärke an und ist in seinen Werten frei einstellbar.

Kombi-S

Kombi-S
Kombi-S

Das Kombi-S Gerät verfügt über eine Elektronik und einen Lautsprecher, der beide Signale in die Fußgängerfurt abstrahlt.

Der Pilotton wird zusätzlich mithilfe eines Schallreflektors auch hinter den Mast reflektiert.

Kombi-200

24_Akustik 2
Kombi-200

Bei der Kombi-200-Akustik kann die gesamte Elektronik (inklusive Lautsprecher) in eine zusätzliche optische Signalkammer eingebaut werden.

Diese Lösung eignet sich für Lichtzeichenanlagen, die nur wenig Platz für die Anbringung einer Akustik bieten.

Warnsignal / Gong

Kombi-S
Warnsignal/Gong

Der Gong ist ein akustisches Warnsignal zum Hinweis auf Gefahrenstellen.

Er entspricht den Anforderungen der DIN 32974 (Akustische Signale im öffentlichen Bereich).